Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++  Alarm in den Abendstunden  +++     
     +++  Kerm 2013  +++     
Teilen auf Facebook
 

Bericht Vorstellung Max Solar

Bürgersolarpark Mainsondheim

Am 11. August fand im Sportheim eine Informationsveranstaltung über den geplanten Bürgersolarpark Mainsondheim statt. Durchgeführt wurde diese von der Firma MaxSolar GmbH aus Traunstein-Wolkersdorf als Hersteller/Erbauer der Anlage sowie der EnergieGenossenschaft Inn-Salzach eG (EGIS) als künftigen Betreiber.

Die Referenten Pascal Lang von der EGIS und Niklas Scharfenberg von MaxSolar stellten das Projekt ausführlich vor.

Vorausgesetzt der Genehmigung der zuständigen Behörden, wird das betreffende Projekt an zwei Standorten auf Grundstücken der Familie von Bechtolsheim gebaut. - Der Vorentwurf zur Planung liegt bereits in der Stadt Dettelbach zur Einsichtnahme interessierter Bürger*innen aus (erste Auslegung). Beschließt der Stadtrat den Bebauungsplan des Bürgerparks, erfolgt die zweite Auslegung. Bürger*innen, Behörden und Träger öffentlicher Belange haben nochmals die Möglichkeit zur Stellungnahme. Danach erfolgt der rechtskräftige Beschluss durch die Stadt Dettelbach. Als möglicher/realistischer Baubeginn wurde der Sommer 2022 genannt.

Zur Anlage:

  • Die Module sind ca. 3 m hoch (Obergrenze) mit einer Neigung von 18 Grad, wodurch eine Selbstreinigung der Flächen gewährleistet wird.
  • Der Netzanschluss erfolgt über nicht sichtbare Erdkabel; nach Dettelbach/Stadt wird der Anschluss über die Schleuse geführt.
  • Die Batteriekapazität (Speicher) beträgt ca. 6 MHW. Über die Batteriespeicher wird der Solarstrom in Abend- und Nachtstunden bereitgestellt und dient außerdem zur Stabilisierung des Stromnetzes.
  • CO-2-freier Solarstrom für ca. 3.000 Haushalte.
  • Die Anlage wird mit einer Hecke als nicht einsehbarer Sichtschutz umgeben und mit einem ökologisch hochwertigen Magerrasen versehen. Solche Flächen sind für Tiere durchgängig und dienen als Rückzugsraum bedrohter Insekten-, Vogel-, Reptilien- und auch Pflanzenarten.
  • Mögliche Schäden u.a. durch Hagel, Vandalismus, Brand, sind versichert.
  • Ca. 30 Jahre Nutzung
  • Geräuschbelästigung von ca. 19 dB
  • Rückbau über Bürgschaft gesichert

Mögliche Vorteile durch den Bürgerpark:

  • Förderung durch den Gesetzgeber
  • Gewerbesteuer für Dettelbach
  • Nahwärmekonzept mit regionalen Stromtarif
  • E-Mobilität
  • Jobs für die Grünpflege und Wartung

Geschäftsanteile erwerben:

Für die Mainsondheimer Bürger*innen besteht ab sofort die Möglichkeit, über        www.egis-energie.de sich über die EGIS zu informieren, Mitglied zu werden und vorrangig Geschäftsanteile an dem Bürgerpark zu erwerben – derzeit max. 5 Anteile a`150 Euro zzgl. 5 Euro Bearbeitungsgebühr pro Anteil (wenn das Projekt umgesetzt wird, können von den Mitgliedern im Postleitzahlengebiet 97337 bis zu max. 1000 Anteile gezeichnet werden).

Das bedeutet konkret:

  • Demokratische Entscheidungen, da direkte Beteiligung der Mitglieder an Entscheidungen der Genossenschaft. Jedes Mitglied hat 1 Stimme.
  • Die Genossenschaft verfolgt nicht vordergründig finanzielle Interessen, sondern ist den Mitgliedern verpflichtet.
  • Ausschüttung einer jährlichen Dividende von durchschnittlich 3,5 bis 4,2 %.
  • Kündigungsfrist von 36 Monaten, danach Rückzahlung der Anteile.

Weitere Auskünfte erteilt die Stadt Dettelbach.

 

ML - Brigitte Kapp